gefundene Datensätze: 2540 mit den Suchkriterien: alle Fotos und Dokumente

Nr.BezeichnungVorschau

1

1350

FAB
1350 - Urkunde um 1350 über das Abkommen zwischen dem falschen Waldemar und den Städten Cölln und Berlin über Tempelhof, Mariendorf und Marienfelde

Text: LaBi, Bild.Nr.: II 4671, Bildgruppe: O1 A 1

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius; Landesbildstelle Berlin
Kategorie 1: Druckerzeugnisse
Kategorie 2: Urkunde
Bilddatei: kirche_labi_09
aktualisiert: 2012-08-05

2

1435

FAB
1435 - Es ist die Urkunde von 1435 über den Kauf des Ritterordensbesitzes durch die Städte Berlin und Cölln.

Das ist also der Vertrag. Unten die Siegel: Wir sehen links das Siegel der Stadt Berlin. Uns fällt dabei auf, dass es ein Bär ist, ein Berliner Bär, der nicht aufrecht geht, sondern über den Boden kriecht und der Adler sitzt ihm im Genick. Das war nämlich die Phase, als der Kurfürst die Stadt Berlin, die Hansestadt, gedemütigt hatte: Runter mit Euch, Ihr werdet mir zu frech!

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Druckerzeugnisse
Kategorie 2: Urkunde
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: 1435_urkunde-kauf-01
aktualisiert: 2020-08-08

3

1547

FAB
1547 - nachreformatorischer Abendmahlskelch von 1547 Das ist der Abendmahlskelch von 1547, von dem ich sagte, dass er seit einigen Jahren in der Ausstellung ist auf der Burg Ziesar.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Dorfkirche
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: klosterdorf003
aktualisiert: 2017-02-14

4

1572

FAB
1572 - lutherische Kirchenordnung (Augsburger Konfession) von 1572

Das ist die lutherische Kirchenordnung, die sogenannte Augsburger Konfession von 1572. Dieses wurmstichige Buch liegt bei uns in der Kirche in der Vitrine. Auf der einen Seite sehen wir den Kurfürsten abgebildet.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Druckerzeugnisse
Kategorie 2: Dorfkirche
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: klosterdorf002
aktualisiert: 2020-08-08

5

1595

FAB
1595 - Berlins älteste Wetterfahne von 1595

Das ist die originale Wetterfahne von 1595, die älteste von Berlin. Das hat jedenfalls Kurt Pomplun gesagt und Pomplun ist ja ein Begriff: Kutte, der sich auskannte hier in Berlin. Ich habe Schriftwechsel; ich habe ihm die Daten gegeben und er sagte "Jetzt haben wir es!". Das heißt "M" "I" "N" 1595. Oben ist auch noch ein "IP", das heißt also Joachim Peetzke Möller in Marienfelde. Der hat offensichtlich die Fahne gestiftet. Die Windmühle stand auf dem Mühlberg südlich vom Dorf, dort wo jetzt die Bundeseinrichtung ist. Hier sehen wir die Mühle abgebi

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Dorfkirche
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: klosterdorf007
aktualisiert: 2020-08-08

6

1606

FAB
1606 - Kirchenbuch, im 2. Weltkrieg verlorengegangen

Das ist das einzige Foto, das existiert von dem Kirchenbuch, das 1606 angelegt worden ist, wo über 100 Jahre die Eintragungen gemacht worden sind; die Taufen, die Eheschließungen, die Beerdigungen. Das ist im 2. Weltkrieg verlagert worden und leider verloren gegangen. Vielleicht haben es auch die Russen mitgenommen. Aber da es einen Film gibt, in dem alle Seiten fotografiert sind, konnten wir das Buch rekonstruieren.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Druckerzeugnisse
Kategorie 2: Dorfkirche
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: klosterdorf006
aktualisiert: 2020-08-08

7

1624

FAB
1624 - Altarbild von 1624 (30j. Krieg!) Es ist anzunehmen, dass das das einzige Reststück ist von dem Altar von 1624 im 30-jährigen Krieg, das die Würmer noch nicht gefressen haben. Ganz genau weiß man das nicht; das ist ja nicht beschriftet.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Dorfkirche
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: klosterdorf004
aktualisiert: 2020-07-21

8

1629

FAB
1629 - Taufstein von 1629 (30j. Krieg!) mit Wappen der Stadt Cölln

Der Taufstein, der eben in Rede war, mit dem roten Adler der Stadt Cölln und das beweist, dass zu der Zeit die Stadt Cölln an der Spree das "Pre" hatte über Marienfelde, also das Patronat. Bürger der Stadt Cölln gehörten zu den Stiftern.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Dorfkirche
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: klosterdorf005
aktualisiert: 2020-08-08

9

1800

FAB
1800 - Marienfelde um das Jahr 1800

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Druckerzeugnisse
Kategorie 2: Pläne und Karten
Bilddatei: xxviii-027
aktualisiert: 0000-00-00

10

1810

FAB
1810 - Innenhof des Gutshofes mit Gehege für Wassergeflügel

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Stadtgut
Bilddatei: i-022
aktualisiert: 0000-00-00

11

1834

FAB
1834 - Aquarell von Heinrich Wohlers der Dorfkirche, früheste Abbildung aus "Alte Berliner Dorfkirchen", Evangelische Verlagsanstalt Datum auf dem Bild: 10. August 1834, Bild No. 19

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius;
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Dorfkirche
Bilddatei: v-001
aktualisiert: 2012-08-05

12

1861

FAB
1861 - Situationsplan Schule

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Hochbaupläne
Kategorie 2: schule
Bilddatei: gho02_004
aktualisiert: 0000-00-00

13

1864

FAB
1864-07-26 - Chaussee ist noch nicht befahrbar

Die Kreis-Chaussee von Mariendorf nach Groß-Beeren ist zur Zeit noch nicht derartig hergestellt, dass solche dem öffentlichen Verkehr übergeben werden kann. Die Ortsverbände weise ich hiermit an, den Erlaß sofort in der Gemeinde bekannt zu machen. Teltow, den 26. Juli 1864, Der Landrath Frhr. von Gayl

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho05_016
aktualisiert: 0000-00-00

14

1864

FAB
1864-09-05 - Müller sucht Lehrling

Ein Sohn rechtlicher Eltern, der Lust hat, die Müllerprofession zu erlernen, findet unter soliden Bedingungen Gelegenheit bei dem Müllermeister Meyer in Marienfelde, daselbst wird das Geschäft per Wind und Dampf betrieben. Marienfelde, 5. September 1864 F. Meyer, sen Mühlenmeister

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho05_013
aktualisiert: 2020-08-06

15

1865

FAB
1865-02-08 - Abgaben-Grundsteuer

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_012
aktualisiert: 0000-00-00

16

1865

FAB
1865-02-24 - Anzeige Chaussee - Umgehungsweg darf nicht benutzt werden

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_011
aktualisiert: 0000-00-00

17

1865

FAB
1865-08-16 - Verpachtung der Chausseehebestellen

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho05_014
aktualisiert: 0000-00-00

18

1865

FAB
1865-08-23 - Versicherung gegen Feuer

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_010
aktualisiert: 0000-00-00

19

1865

FAB
1865-09-13 - Inventar-Versteigerung

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho05_015
aktualisiert: 0000-00-00

20

1866

FAB
1866 - Familie Kiepert mit Gästen auf der Freitreppe

Die Namen der abgebildeten Personen sind nicht bekannt.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Kiepert
Bilddatei: xxiii-005
aktualisiert: 2020-08-09

21

1866

FAB
1866 - Marienfelder und Mariendorfer Konfirmanden mit Pfarrer Richter auf der großen Treppe des Gutshauses; Gastgeber: Familie Kiepert

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Kiepert
Publiziert in: 100 Jahre Berlin-Marienfelde in 333 Bildern
Bilddatei: 333bilder_s131a
aktualisiert: 2020-08-17

22

1866

FAB
1866 - Pfarrer Ferdinand Richter mit Familie zu Gast bei Kiepert

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Dorfkirche
Bilddatei: xxiii-008
aktualisiert: 0000-00-00

23

1866

FAB
1866 - vor dem Ausritt; 1.- r.: „Tante Bella"; Adolf Kiepert; Adelheid Beer (Tochter v. Louis B., spätere Gattin von Richard, Sohn von Heinrich K.); Schwager Louis Beer (Gutsherr in Osdorf); jugendlicher Otto Kiepert; Konrad Fischer (Freund v. Otto K.)

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Kiepert
Bilddatei: xxiii-004
aktualisiert: 0000-00-00

24

1866

FAB
1866-02-07 - Bericht über Wege, Aufforderung zur Ausbesserung

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_009
aktualisiert: 0000-00-00

25

1866

FAB
1866-05-14 - Beilage für Truppenverpflegung

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_008
aktualisiert: 0000-00-00

26

1866

FAB
1866-08-08 - Spende für Verwundete

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_006
aktualisiert: 0000-00-00

27

1866

FAB
1866-08-08 - Spende für Verwundete 01

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_007
aktualisiert: 0000-00-00

28

1866

FAB
1866-08-22 - Zwei Knechte haben sich vom Gut entfernt

Die Dienstknechte Wilhelm August Welter, 27 Jahre alt, aus Berlin gebürtig, und Karl Schulenburg, 21 Jahre alt, aus Berlin gebürtig, haben ihren Dienst auf dem Rittergut Marienfelde eigenmächtig eingestellt und sich unter Zurückhaltung ihrer Legitimations-Papiere entfernt. - Es ist zwangsweise Zurückführung derselben von der Dientsherrschaft angetragen.
Da der Aufenthalt Beider unbekannt ist, so ersuche ich, wir, wenn die in Rede stehenden Personen ermittelt werden sollten, davon sofort Mittheilung zu machen.
Teltow, den 18. August 1866 Der Landrath Frhr. von Gayl

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_005
aktualisiert: 2020-08-24

29

1866

FAB
1866-10-30 - Regeln für Nachtwächter

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_004
aktualisiert: 0000-00-00

30

1866

FAB
1866-11-06 - Chaussee in Ordnung bringen

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_003
aktualisiert: 0000-00-00

31

1867

FAB
1867-03-13 - Schlussabrechnung Chaussee

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_001
aktualisiert: 0000-00-00

32

1867

FAB
1867-10-30 - Brandverordnung

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho04_002
aktualisiert: 0000-00-00

33

1869

FAB
1869 - Aufruf zur Wahl zum Norddeutschen Bund am 19.04.1869

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho05_018
aktualisiert: 0000-00-00

34

1869

FAB
1869-03-26 - Situationsplan Marienfelder Allee 120-124 F. Weeck Landwirt; Datum: 26.03.1869

Quelle: sonstige
Kategorie 1: Hochbaupläne
Kategorie 2: Marienfelder Allee
Bilddatei: gho09_022
aktualisiert: 0000-00-00

35

1869

FAB
1869-04 - Wahlaufstellung des Herrn Kiepert

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho05_019
aktualisiert: 0000-00-00

36

1869

FAB
1869-04-28 - Wahlergebnisse Kiepert und Handjery

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho05_017
aktualisiert: 0000-00-00

37

1870

FAB
1870 - Adolf Kiepert Das Aufnahmedatum ist geschätzt.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Kiepert
Bilddatei: kirchhof_04
aktualisiert: 2012-08-05

38

1870

FAB
1870 - Emilie Kiepert Das Aufnahmedatum ist geschätzt.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Kiepert
Bilddatei: kirche-postkarten_repro_44
aktualisiert: 2012-08-05

39

1870

FAB
1870 - Louis Beer auf Osdorf Das Aufnahmedatum ist geschätzt.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Kiepert
Bilddatei: kirche-postkarten_repro_43
aktualisiert: 2012-08-05

40

1873

FAB
1873 - Kartenausschnitt mit Marienfelde

Marienfelde besteht im Prinzip nur aus dem Dorf. Die 1875 eröffnete Berlin-Dresdener Eisenbahn ist auf dem Plan noch nicht eingezeichnet.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Hochbaupläne
Kategorie 2: gebäude
Bilddatei: gho01_017a
aktualisiert: 2020-08-08

41

1874

FAB
1874 - Hochbauplan Marienfelde

genehmigt von Alfred Kiepert, Rittergutsbesitzer

Quelle: sonstige
Kategorie 1: Hochbaupläne
Kategorie 2: gebäude
Bilddatei: gho10_024
aktualisiert: 2020-08-12

42

1874

FAB
1874 - Situationsplan von Herrn Wiese "Alter Krug" 1874 in der Marienfelder Allee 147 - ehemals Berliner Straße 93

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Hochbaupläne
Kategorie 2: gebäude
Bilddatei: gho03_017
aktualisiert: 2021-01-07

43

1875

AKH
1875 - Grabstein der Auguste Juliane Heberer, geb. Wiese, Ehefrau des Bauergutsbesitzers Carl Friedrich Heberer.

Frau Heberer verstarb im Alter von 51 J. 10 M. 10 T. Hinterlassene: Wittwer u. 6 Kinder. Todeszeit: dreizehnte (13) November, Morg. 4 Uhr. Todesursache: Lungenschlag. Begräbnistag: fünfzehnte November. Kirchhof: hier (Marienfelde). - Auszug aus dem Kirchenbuch - Das Foto zeigt den aufbereiteten Grabstein im Steinmetzbetrieb des Steinmetzmeisters Merk in Marienfelde (1999).

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Grabmäler und Gedenkstätten
Kategorie 2: Kirchhof
Publiziert in: Kirchenbuch von Marienfelde
Bilddatei: 1875_grabstein-heberer-01
aktualisiert: 2020-07-18

44

1876

AKH
1876 - Karte von Marienfelde und dem Vorwerk Horstenstein

Östlich von Horstenstein sind die Berlin-Dresdener und Königliche Militär Eisenbahn zu sehen. Die Abkürzung "Lg." bedeutet: Lehmgrube; "Kgr.": Kiesgrube; "Sgr.": Sandgrube; "B.W.": Bahnwärterhaus

Quelle: Archiv AKHM
Kategorie 1: Karten und Pläne
Kategorie 2: Horstenstein
Bilddatei: 1876_marienfelde-karte_02
aktualisiert: 2020-08-10

45

1877

FAB
1877 - Schulgebäude Dorfstraße 40, heute Alt-Marienfelde 52

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Hochbaupläne
Kategorie 2: schule
Bilddatei: gho02_003
aktualisiert: 0000-00-00

46

1877

AKH
1877-03-18 - Situationsplan des Hauses von Gottfried Wendt in der Berliner Straße

Quelle: Archiv AKHM
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Marienfelder Allee
Bilddatei: gho09_024
aktualisiert: 2020-08-08

47

1877

FAB
1877-10-28 - Stallgebäude für die Schule, Hochbauplan datiert mit 28.10.1877

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Hochbaupläne
Kategorie 2: Schule
Bilddatei: gho02_005
aktualisiert: 0000-00-00

48

1878

FAB
1878 - Schafmeister Ferdinand Lucke (1845-1906) anlässlich einer Ausstellung am 8. und 9. Mai 1878

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Handel, Industrie und Handwerk
Bilddatei: lucke-ferdinand_1878
aktualisiert: 2012-03-04

49

1882

FAB
1882 - Berliner Straße 54 Gasthaus Manntz

Quelle: sonstige
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Hochbauplan
Bilddatei: gho09_007
aktualisiert: 2020-08-19

50

1882

FAB
1882 - Fritz Petsch, geb. am 22.5.1877 und Luise Petsch, später verheiratete Sydow

Quelle: Archiv AKHM
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Personen
Bilddatei: 1882-petsch-fritz-s01
aktualisiert: 2017-02-15

51

1882

FAB
1882 - Fritz Petsch, geb. am 22.5.1877 und Luise Petsch, später verheiratete Sydow

Quelle: Archiv AKHM
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Personen
Bilddatei: 1882-petsch-fritz-s02
aktualisiert: 2017-02-15

52

1886

FAB
1896 - Bauzeichnung für ein Landhaus mit Posteinrichtung; Architekt: Herr Hoffmann

Zettel: Die Richtigkeit der Lage wird hiermit bescheinigt, Marienfelde 13. Mai 1889, der Gemeinde-Vorstand Grunack

Quelle: Archiv AKHM
Kategorie 1: Hochbauplan
Kategorie 2: Postamt
Bilddatei: 1886_landhaus-postamt-01
aktualisiert: 2020-08-12

53

1886

FAB
1896 - Bauzeichnung für einen Postschuppen mit Aborten und Pissoir; Architekt: Herr Hoffmann

Quelle: Archiv AKHM
Kategorie 1: Hochbauplan
Kategorie 2: Postamt
Bilddatei: 1896_postschuppen-01
aktualisiert: 2020-08-12

54

1888

FAB
1888 - Bebauungsplan für die "Villen-Colonie" zwischen Bahnhof und Dorf

Quelle: sonstige
Kategorie 1: SON
Kategorie 2: karten und pläne
Bilddatei: gho11_001
aktualisiert: 2020-08-08

55

1888

AKH
1888 - Urkunde über den Verkauf eines Grundstücks von Adolf Kiepert an die Gemeinde Marienfelde. Auf diesem Grundstück entstand der "neue" Kirchhof Marienfelde.

Quelle: Archiv AKHM
Kategorie 1: Grabmäler und Gedenkstätten
Kategorie 2: Kirchhof
Bilddatei: 1888_verkauf-kirchhof-01
aktualisiert: 2020-07-18

56

1889

FAB
1889 - (polit.) Gemeindevorstand und Gemeindevertretung vor dem Gemeindeamt: Von 1. - r.: Gemeindediener u. Polizist Stärke; Bauer u. Gastwirt Ferdinand Wiese; Friedrich Grund oder Büdner Friedrich Vogler; Arbeiter Ferdinand Hönicke; Grund oder Vogler; Bauer Carl Krüger; Büdner Ferdinand Manntz (Schöffe u. Steuereinnehmer); Büdner Ferdinand Zernick (Gemeindevorsteher 1879-1894) (Büdner = Kleinbauer)

Quelle: Landesarchiv Berlin, Bestell-Nr. 293 836
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Bürger
Bilddatei: i-012
aktualisiert: 2012-09-10

57

1889

FAB
1889 - Bahnstation Marienfelde, davor (linke Bildseite) die Militärbahngleise

Quelle: Landesarchiv Berlin, Bestell-Nr. 293 839
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Bahnhof
Bilddatei: i-016
aktualisiert: 0000-00-00

58

1889

FAB
1889 - Blick auf Kirchteich und Dorfkirche mit Schuljugend Um 1890 der Dorfteich, dahinter eine Schulklasse vor der Dorfkirche.

Quelle: Landesarchiv Berlin, Bestell-Nr. 293 842
Kategorie 1: Straßen und Plätze
Kategorie 2: Dorfkirche
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: i-002
aktualisiert: 0000-00-00

59

1889

FAB
1889 - Dorfkirche und Kirchhof von Süd-Osten

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Dorfkirche
Bilddatei: i-004
aktualisiert: 0000-00-00

60

1889

FAB
1889 - Dorfkirche von Osten, vorne der Begräbnisplatz zum Zeitpunkt der Schließung

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Dorfkirche
Bilddatei: i-003
aktualisiert: 0000-00-00

61

1889

FAB
1889 - eingebrachte Ernte, Schnitter, Schnitterinnen und Aufsichtsbeamte

Quelle: Landesarchiv Berlin, Bestell-Nr. 293 851
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Stadtgut
Publiziert in: 100 Jahre Berlin-Marienfelde in 333 Bildern
Bilddatei: i-011
aktualisiert: 0000-00-00

62

1889

FAB
1889 - Garten des Gutsparks

Quelle: Sammlumng Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Stadtgut
Bilddatei: i-010
aktualisiert: 2020-08-11

63

1889

FAB
1889 - Gemeindekirchenrat und Gemeindeverordnete vor der nördlichen Pforte der Dorfkirche

von links nach rechts: Büdner Otto Schutsch; Bauer Carl Krüger; Gastwirt Hermann Berger; Arbeitsmann Ferdinand Hönicke, genannt Schlotterbein; Büdner Ferdinand Zernick (Gemeindevorsteher 1879-94); Bauer u. Krüger (Krugwirt), Ferdinand Wiese (Gemeindevorsteher 1870-79); Büdner Ferdinand Manntz (Steuereinnehmer); Pfarrer Ferdinand Richter; unbekannt; Schmiedemeister Wilhelm Grunack (Gemeindevorst. 1894-97); Schafmeister Ferdinand Lucke; Bauer Wilhelm Petsch (Gemeindevorst. 1854-1869); Junggeselle Carl Meyer, genannt Pudelmeyer (6 x Ferdinand!)

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Bürger
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: klosterdorf046
aktualisiert: 2012-09-10

64

1889

FAB
1889 - Guts- u. Verwalterhaus (erbaut 1859) von der Dorfstraße aus gesehen

Quelle: Landesarchiv Berlin, Bestell-Nr. 293 847
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Stadtgut
Bilddatei: i-005
aktualisiert: 0000-00-00

65

1889

FAB
1889 - Guts- und Verwalterhaus vom Hof aus gesehen.

Quelle: Landesarchiv Berlin, Bestell-Nr. 293 849
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Stadtgut
Bilddatei: i-007
aktualisiert: 0000-00-00

66

1889

FAB
1889 - Gutshaus (Schloss) von der Straße aus gesehen Die Gutsgebäude, der Weg zum Eingang, zum Hof. Der Park war damals noch eingezäunt.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Stadtgut
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: klosterdorf056
aktualisiert: 2020-08-11

67

1889

FAB
1889 - Gutshaus vom Park aus gesehen Sie kennen alle diese schöne Ansicht. Man hat einen Brunnen nachkonstruiert. Man kann die Fassade heute noch erkennen.

Quelle: Sammlumng Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Stadtgut
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: klosterdorf057
aktualisiert: 0000-00-00

68

1889

FAB
1889 - Gutshaus vom Park aus gesehen.

Quelle: Sammlumng Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Stadtgut
Bilddatei: i-023
aktualisiert: 0000-00-00

69

1889

FAB
1889 - Ortsgruppe des Vaterländischen Frauenvereins bei Emilie Kiepert zu Gast

Quelle: Landesarchiv Berlin, Bestell-Nr. 293 840
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Verein
Bilddatei: i-014
aktualisiert: 0000-00-00

70

1889

FAB
1889 - Schuljugend auf dem Dorfanger (ungepflegter Pfuhl)

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Schule
Publiziert in: 100 Jahre Berlin-Marienfelde in 333 Bildern
Bilddatei: 333bilder_s023a
aktualisiert: 0000-00-00

71

1889

FAB
1889 - westliches Ende der Dorfstraße; links: Restaurant "Lindenpark", rechts: Gaststätte "Alter Krug"

Quelle: Landesarchiv Berlin, Bestell-Nr. 293 846
Kategorie 1: Straßen und Plätze
Kategorie 2: Dorfstraße
Publiziert in: Marienfelde - ein Klosterdorf im protestantischen Umfeld - Diavortrag von Hans-Werner Fabarius am 20.04.2010
Bilddatei: klosterdorf040
aktualisiert: 0000-00-00

72

1889

FAB
1889 - Wohnheim der Gartenbauschule für Frauen

Quelle: Landesarchiv Berlin, Bestell-Nr. 293 837
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Schule
Bilddatei: i-015
aktualisiert: 0000-00-00

73

1889

FAB
1889 - zum klassischen Herrenhaus (Gutshaus) gehört ein prächtiger Garten, der in einen Park übergeht; gebaut wurde das Haus 1850 - 1860

Quelle: Landesarchiv Berlin, Bestell-Nr. 293 838
Kategorie 1: Straßen und Plätze
Kategorie 2: Stadtgut
Bilddatei: i-008
aktualisiert: 0000-00-00

74

1890

FAB
1890 - altes Marienfelder Bauernpaar in Landestracht

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Bürger
Bilddatei: xxiii-019
aktualisiert: 0000-00-00

75

1890

FAB
1890 - Gutsherr und Amtmann Adolf Kiepert Man sprach ja auch vom Schloss; und da residierte Adolf Kiepert, Rittergutsbesitzer, Patron, Amtmann, Mitglied des Reichstags. Übrigens, der alte Pfarrer Richter war auch im Reichstag.

Carl Gotthilf Adolf Kiepert (* 23. August 1820 in Berlin; † 10. Januar 1892 in Marienfelde) war ein deutscher Ökonom und Politiker. Er erwarb 1844 das Rittergut Marienfelde und schuf dort einen landwirtschaftlichen Musterbetrieb. Um 1850 ließ er den Gutspark Marienfelde anlegen.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Kiepert
Bilddatei: xxiii-002
aktualisiert: 2020-08-23

76

1890

FAB
1890 - Ökonomierat Adolf Kiepert u. Frau Emilie, geb. Beer - Rückseite mit Handnotiz von Hans-Werner Fabarius

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Kiepert
Bilddatei: xxiii-001b
aktualisiert: 2020-08-11

77

1890

FAB
1890 - Ökonomierat Adolf Kiepert und Frau Emilie, geb. Beer

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Kiepert
Bilddatei: xxiii-001
aktualisiert: 0000-00-00

78

1892

FAB
1892 - Hof des Schmiedemeisters Fritz Seltmann sen. und sein Sohn Fritz, der zukünftige Schmied mit Hund und Schwester

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Handel, Industrie und Handwerk
Publiziert in: 100 Jahre Berlin-Marienfelde in 333 Bildern
Bilddatei: 333bilder_s098a
aktualisiert: 2017-02-14

79

1894

FAB
1894 - Gartenbauschule für Frauen von Elvira Castner, Berliner Straße 5-6, später Reichsbahntöchterhort; das Haus gibt es nicht mehr

Quelle: Archiv AKHM
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Schule
Bilddatei: 1894_gartenbauschule-01
aktualisiert: 0000-00-00

80

1896

FAB
1896 - Menschen auf dem Bauernhof von Karl Krüger in der Berliner Straße 62 - Marienfelder Allee 166

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Personen
Kategorie 2: Landwirtschaft
Publiziert in: 100 Jahre Berlin-Marienfelde in 333 Bildern
Bilddatei: 333bilder_s049b
aktualisiert: 0000-00-00

81

1897

FAB
1897 - Chausseehaus (2.) an der Chaussee Mariendorf - Großbeeren, das Haus gibt es nicht mehr

Quelle: Landesarchiv Berlin, Bestell-Nr. 293 838
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Wohnhaus
Bilddatei: i-020
aktualisiert: 0000-00-00

82

1898

FAB
1889 - Bauantrag für ein Pissoir auf dem Schulgelände in der Dorfstraße vom 11.07.1898

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Hochbaupläne
Kategorie 2: Schule
Bilddatei: gho02_009
aktualisiert: 2020-08-11

83

1898

FAB
1898 - Fachwerkscheune auf "Horstenstein" (wurde 1970 abgerissen) - Personen v.r.n.l: Wilhelm Kesten, seine Schwiedermutter Ww. Leo, geb. Wilke, Johanna Weise, deren Mutter Anna Kesten, geb. Leo

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Landwirtschaft
Publiziert in: 100 Jahre Berlin-Marienfelde in 333 Bildern
Bilddatei: 333bilder_s021b
aktualisiert: 2018-01-13

84

1898

FAB
1898 - Fachwerkscheune auf "Horstenstein" (wurde 1970 abgerissen) - Rückseite des Fotos

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Landwirtschaft
Publiziert in: 100 Jahre Berlin-Marienfelde in 333 Bildern
Bilddatei: 333bilder_s021c
aktualisiert: 2018-01-13

85

1898

FAB
1898 - Marienfelder Allee 2-4 A. Krenitzky Erbauung eines Saales, datiert mit 31.12.1898

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Hochbauplan
Bilddatei: gho01_013
aktualisiert: 0000-00-00

86

1898

FAB
1898 - Schule in der Dorfstraße, Entwurf für ein Pissoir mit Abort

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Hochbaupläne
Kategorie 2: schule
Bilddatei: gho02_008
aktualisiert: 0000-00-00

87

1898

AKH
1898-12-07 - Gartenbauschule Marienfelde; Hochbauplan Straßenseite

Quelle: Archiv AKHM
Kategorie 1: Hochbaupläne
Kategorie 2: Gartenbauschule
Bilddatei: gho10_033
aktualisiert: 2020-08-23

88

1899

FAB
1899 - Gruß aus Marienfelde - Postkarte Bildseite

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Druckerzeugnisse
Kategorie 2: Postkarte
Bilddatei: postkarte11
aktualisiert: 2020-08-11

89

1899

FAB
1899 - Gruß aus Marienfelde - Postkarte Rückseite

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Druckerzeugnisse
Kategorie 2: Postkarte
Bilddatei: postkarte11r
aktualisiert: 0000-00-00

90

1899

AKH
1899 - Kiepertplatz am Bahnhof Marienfelde mit dem Hranitzky-Haus, dem ersten Haus am Platze. Im Vordergrund ist noch das Gleis der Preußischen Militäreisenbahn Berlin-Zossen (1875 - 1920) zu sehen.

Quelle: Archiv AKHM
Kategorie 1: Straßen und Plätze
Kategorie 2: Kiepertplatz
Kartenausschnitt
Google Street View
Bilddatei: 333bilder_s070a
aktualisiert: 2020-08-23

91

1899

FAB
1899 - Kleinmotorenfabrik Adolf Altmann

Die Kleinmotorenfabrik Adolf Altmann wurde 1902 von der Daimler-Motoren-Gesellschaft übernommen. Im Marienfelder Werk wurden Nutzfahrzeuge hergestellt.

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Gebäude
Kategorie 2: Handel, Industrie und Handwerk
Bilddatei: xviii-001
aktualisiert: 2020-08-16

92

1899

AKH
1899-03-24 - Gartenbauschule für Frauen von Elvira Castner, Berliner Straße 5-6

Quelle: Friedenauer Lokal-Anzeiger
Kategorie 1: Schule
Kategorie 2: Gartenbauschule
Bilddatei: 1899-03-24_gartenbauschule-01
aktualisiert: 0000-00-00

93

1899

AKH
1899-05-02 - Gartenbauschule für Frauen von Elvira Castner, Berliner Straße 5-6

Quelle: Friedenauer Lokal-Anzeiger
Kategorie 1: Schule
Kategorie 2: Gartenbauschule
Bilddatei: 1899-05-02_gartenbauschule-02
aktualisiert: 0000-00-00

94

1899

AKH
1899-06-26 - Maikäferplage in Marienfelde

Quelle: Friedenauer Lokal-Anzeiger
Kategorie 1: Straßen und Plätze
Kategorie 2: Natur
Bilddatei: 1899-06-26_maikaeferplage-01
aktualisiert: 2020-08-26

95

1899

AKH
1899-09-16 - Umzug der Gartenbauschule nach Marienfelde in die Berliner Straße 5-6

Quelle: Friedenauer Lokal-Anzeiger
Kategorie 1: Straßen und Plätze
Kategorie 2: Natur
Bilddatei: 1899-09-16_gartenbauschule-01
aktualisiert: 2020-08-26

96

1899

AKH
1899-12-06 - Einweihung der Gartenbauschule für Frauen von Elvira Castner, Berliner Straße 5-6

Quelle: Friedenauer Lokal-Anzeiger
Kategorie 1: Schule
Kategorie 2: Gartenbauschule
Bilddatei: 1899-12-06_gartenbauschule-01
aktualisiert: 2020-08-26

97

1899

FAB
1899-12-27 - Vergabe der Spanndienste

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Teltower Kreisblatt
Kategorie 2: druckerzeugnis
Bilddatei: gho05_003
aktualisiert: 2020-08-26

98

1900

FAB
1900 - "Bahnhof Marienfelde (Militärbahn)"; Ausschnitt aus einem Buch, Titel und Erscheinungsjahr nicht bekannt

Quelle: Berliner Morgenpost
Kategorie 1: Verkehrsmittel
Kategorie 2: Eisenbahn
Bilddatei: verkehr_s179
aktualisiert: 0000-00-00

99

1900

FAB
1900 - "Gruß aus Marienfelde" Postkartenmotiv coloriert; Dorfanger, Horstenstein, Militärbahnhof; Bildseite

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Druckerzeugnisse
Kategorie 2: Postkarte
Publiziert in: 100 Jahre Berlin-Marienfelde in 333 Bildern
Bilddatei: 333bilder_s000a
aktualisiert: 2020-08-11

100

1900

FAB
1900 - "Gruß aus Marienfelde" Postkartenmotiv coloriert; Dorfanger, Horstenstein, Militärbahnhof; Rückseite

Quelle: Sammlung Hans-Werner Fabarius
Kategorie 1: Druckerzeugnisse
Kategorie 2: Postkarte
Bilddatei: postkarte06r
aktualisiert: 2020-08-12

gefundene Datensätze: 100 mit den Suchkriterien: alle Fotos und Dokumente